Wapitis sind eine Säugetierart aus der Familie der Hirsche. Diese Tiere wurden früher als Unterart des Rothirsches geführt. Viele Wapitis sind jedoch deutlich größer als die europäischen Rothirsche. In der Familie der Hirsche ist lediglich der Elch größer. Die Bezeichnung Wapiti („weißes Hinterteil“) stammt von den Shawnee-Indianern.

Wapitis haben eine Schulterhöhe von 0,75 bis 1,80 Metern und wiegen 230 bis 450 Kilogramm. Die Männchen sind etwa doppelt so schwer wie die Weibchen.

Die Geweihe der Tiere messen 1,0 bis 1,70 Meter von Spitze zu Spitze. Wapitis sind bekannt für ihre lauten trompetenden Rufe während der Brunftzeit im September.